Treasure Bin

Treasure Bin

Ob uns eine nachhaltige Zukunft gelingt, hängt maßgeblich davon ab, wie wir mit den Ressourcen unseres Planeten Erde haushalten. Jede*r Einzeln*e von uns hat die Macht, einen entscheidenden Beitrag dafür zu leisten – besonders durch vermeintlich kleine Veränderungen in unserem persönlichen Alltag.

„Denn wir haben keinen Planeten B“

Im Treasure Bin werden Reststoffe durch die besondere optischen Eigenschaften der polarisierenden Displayfolie inszeniert und damit in ihrer Bedeutung als wertvolle Nutzstoffe betont.

Der Treasure Bin beinhaltet einen auswaschbaren Dauereimer, welcher Wegwerfmüllbeutel im Alltag überflüssig macht. Die bewusste Reststoffvermeidung im privaten Haushalt bewirkt, dass Reststoffbehälter zukünftig kleiner sein können.

Die Wände des Behälters bestehen aus recycelter Displayfolie, die Bodenplatte ist gefertigt aus recycelter Wabenpappe und die ausgeklügelte Scharniermechanik bedient sich ebenfalls wiederverwendeter Materialien und Komponenten der Materialvermittlung Dresden.

Entworfen im Kontext eines Designobjekt-Workshops für die SKD
Designer: Konstantin George konstantin@konglomerat.org