Deconstruct

Deconstruct

Zwei Studentinnen der HfbK war im letzten Jahr in unserem Depot im #Rosenwerk und hat für ihr Projekt “Deconstruct” Material gesucht und auch gefunden. Aber hört selbst, was sie zu berichten haben: 

“Der Webrahmen „Margarete“ entstand innerhalb unseres Semesterthemas „Appropriation“  im Studiengang Bühnen- und Kostümbild an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Wir wollten einen Ort schaffen, um gemeinsam neue Strukturen zu schaffen. Um unseren selbstgebauten Webrahmen zu beweben waren wir auf der Suche nach Wolle und anderen Materialien. Da uns beiden das Thema Nachhaltigkeit am Herzen liegt und wir keine neuen Materialien kaufen wollten, haben wir uns nach Resten umgesehen. Dabei sind wir auf die Materialvermittlung gekommen. Die ungewöhnlichen Farben und Muster der Wolle haben gut zu unserer Arbeit gepasst und es war spannend zu sehen was schon alles vorhanden ist.”

Wieder einmal eine astreine Materialgeschichte, die wir unbedingt mit euch teilen wollen! Mit „Deconstruct“ fand Wolle aus einer Ladenauflösung endlich wieder einen Einsatz! Von einfacher Konsumware zum Kunstwerk!

Bilder: J. Scholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.