EWAV Tag #2

EWAV Tag #2

Noch so ein anderes Material, was wir in unserem Materialdepot haben und welches nur so darauf wartet abgeholt zu werden: Holz. Und weil es nicht frisch aus der Sägerei oder dem Baumarkt kommt, ist es Altholz. In Deutschland fällt Altholz als Fraktion in verschiedenen Bereichen an. Neben dem gewerblichen Siedlungsabfall, Bau- und Abbruchabfällen (z. B. Bahnschwellen, Stützpfeiler), der Holz be- und verarbeitenden Industrie (Industrieholz) sowie dem Haus und Sperrmüll (Gebrauchtholz) fällt Altholz auch bei der Holzproduktion (Verschnitt) an (BMU, 2016). Es gibt 5 Kategorien von Altholz A I-A IV und PCB-Altholz, welche alle Behandlungsformen von physisch behandelt (zugesägt) über geölt und verleimt, lackiert und mit Holzschutzmittel behandelt bis hin zu Lacken mit polychlorierte Biphenyle (krebserregend!) abdecken. Wir in der Materialvermietung nehmen höchstens Altholz Kategorie A II an – alles andere gehört zum Wertstoffhof. In Deutschland fallen jährlich ca. 12,7 Mio. Mg (STATISTISCHES BUNDESAMT DEUTSCHLAND, 2018) an Altholz an.

Wisst ihr wie viel in Dresden im Jahr 2018 anfiel? 100% davon gingen auf jeden Fall in die thermische Verwertung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.